Praktischer Teil

Inhalt und Umfang

Praktischer Teil (27 ECTS)

  • Einzel- und Gruppenselbsterfahrung: zumindest 50 Stunden Selbsterfahrung in einer in Österreich anerkannten Methode, davon 20 Stunden Einzelselbsterfahrung bei einem/r in Österreich seit mindestens 5 Jahren in die PsychotherapeutInnenliste des BMG eingetragenen PsychotherapeutIn mit Zusatzbezeichnung (siehe PsychotherapeutInnenliste des Bundesministeriums für Gesundheit).
  • Praktikum im Umgang mit leidenden Personen in einer im psychosozialen Feld bestehenden Einrichtung des Gesundheits- oder Sozialwesens unter fachlicher Aufsicht des/der LeiterIn dieser Einrichtung oder eines/einer StellvertreterIn in der Dauer von zumindest 480 Stunden.
  • Begleitende Teilnahme an einer Praktikumssupervision in der Dauer von zumindest 20 Stunden.

Der praktische Teil ist von den Studierenden selbst zu organisieren. Die Kosten hängen von den gewählten Angeboten ab und können hier nicht näher beziffert werden.