Termine KAPP-MH (WS 2022/23 bis SS 2024)

1. Semester

MODUL A-E: Ab 1.10.2022 - Online-Kurse zur Bearbeitung.
Abgabe 20.1.2023

LINE: Ab 5.10.2022 (18-20 Uhr) – Krankheitserleben W4: „Im Dialog: Medizin und Kunst“ *** (LV MedUni 390001; weitere Termine: 12.10., 19.10., 9.11.,16.11.,14.12. 2022., 11.1.2023,19.1.(Symposium 14-18:30); 25.1.20223 (Reflexion des Symposiums).
Ort: Hörsaalzentrum AKH/Josephinum-Währingerstraße 25 (2 ECTS). plus
W2: reflective writing begleitend. Info: monika.ankele@meduniwien.ac.at

LINE: Ab 3.10.2022 (16-18 Uhr) - Krankheitserleben W4: „Das Krankenbett: Geschichte und Politik eines Behandlungsinsgtruments und seiner Praxis“ ***)
weitere Termine: 17.10., 14.11., 28.11., 12.12., 09.01., 16.01. 30.01. von 16:00 bis 20:00 Uhr (2 ECTS) plus
W2: reflective writing begleitend.
Ort: siehe
https://campus.meduniwien.ac.at/
Info: monika.ankele@meduniwien.ac.at

MODUL A-E 21.10.2022 und 22.10.2022 (16-20 Uhr, 9-12 Uhr) PEER-Startseminar (ZOOM - Psychotherapeutische Cluster) (W2)

MODUL A-E: PEERGRUPPEN (vertiefend zu den Psychotherapeutischen Clustern): ZOOM oder in Präsenz – 3 Termine à 6 Stunden, Excerpte, Protokolle; (selbstorganisiert). Reflective Writing: Line (W2)

MODUL A-E: 27.-29. 1.2023 (16-20; 9-18, 9-14 Uhr); 1030 Wien, Schützengasse 25/5, INTEGRATIONSSEMINAR plus W2: reflective writing begleitend.

LINE: 14.-15. 10. 2022: Horn (16-22, 9-21 Uhr); Psychohygieneseminar (1mal zu absolvieren) (3 ECTS gem. mit Online-Kurs 164+Selbsterfahrung; plus W2: reflective writing begleitend.

LINE: 16. 10. 2022: Horn (9-16 Uhr) Entspannungstechniken / Selbsterfahrung (10 Einheiten); plus W2: reflective writing begleitend. 1 ECTS

LINE Balintgruppe *) (nur für Ärzt:innen;Termine werden bekannt gegeben bzw. nach Vereinbarung) W3

LINE: 17.1.2023, 19.1.2023, 9-16 Uhr: Interaktive Fallarbeit **) W3: Mitbelegung an der MedUni: Explorationstechniken. Prof. Aigner und Prof. Löffler-Stastka; Ort. Klinik für PA und Psychotherapie. 1 ECTS

2. Semester

MODUL A-E: Ab 1.3.2023 - Freigabe der Online-Kurse zur Bearbeitung.
Abgabe: 17.6.2023.

4 MODUL A-E:4.3.2023: PEER-Startseminar (ZOOM): (Psychosoziale Interventionen) 9-19 Uhr).

MODUL A-E: PEERGRUPPEN: (vertiefend zu psychosozialen Interventionen und Institutionen): (ZOOM oder in Präsenz – 3 Termine à 6 Stunden, Excerpte, Protokolle)
(selbstorganisiert). Reflective Writing: Line (W2)

LINE W3 10./11.2.2023 und 24.2./25.2.2023; Freitag: 17-21 Uhr (online), Samstag 9-17 Uhr Interaktive Fallarbeit: gem. mit Schauspielpatient:innen Hagnot, Elischka, Krönke.1 ECTS

LINE: 10-11.3. 2023; 17.-18. 3.2023; 24-25.3.2023; 31.3.-1.4.2023 (Termine angefragt).
VORBEREITUNG MASTERTHESE, qualitative Forschungsmethoden. Hilda Reilly (1. Termin in Präsenz, weitere: Setting nach Vereinbarung mit Dr Reilly). 3 ECTS

LINE 28.-29.4 2023 (16-22, 9-21 Uhr): W1: Empathy-lab. – Mold oder Horn (Abgabe der Transkripte: 1.12.2023.) (1mal zu absolvieren);1 ECTS plus W2: reflective writing begleitend. ERSATZTERMINE: 1./2.9. 2023 oder 30./31.8.2024

LINE: Dienstag, ab 28.2.2023; 14 tg., 15:30-17 Uhr;
Krankheitserleben W4; interdisziplinäre Ringvorlesung (8 VO zu je 2 Std., Selbststudium 14 Stunden) ***). Löffler-Stastka, Salzer-Muhar 2 ECTS. plus W2: reflective writing begleitend.

MODUL A-E: 23.-25.6. 2023 (16-20; 9-18, 9-14 Uhr); INTEGRATIONSSEMINAR: (Ort: 1030 Wien, Schützengasse 25/5).

LINE: Balintgruppe *) W3 (nur für Ärztinnen, nach Vereinbarung).

LINE: Interaktive Fallarbeit **) W3: 2.6.2023, 16-20 Uhr, 3.6.2023; 9-18 Uhr; 4.6.2023 9-18 Uhr (inkl. Supervision) 1 ECTS

LINZ: Interaktive Fallarbeit**) W3

3. Semester

MODUL A-E: 1.10.2023: Freigabe der Online-Kurse zur Bearbeitung

Abgabe: 20.1.2024

MODUL A-E: 7.10.2023 PEER-Startseminarseminar (ZOOM) (Ethik), 9-19 Uhr,

MODUL A-E: PEERGRUPPEN: (vertiefend zu den Richtlinien lt. BM): (ZOOM oder in Präsenz – 3 Termine a`6 Stunden, Exzerpte, Protokolle). (selbstorganisiert). (W2, w.A.)

LINE: 13.-14. 10. 2023: Horn (16-22, 9-21 Uhr); Psychohygieneseminar (1mal zu absolvieren); Selbsterfahrung; plus W2: reflective writing begleitend.

LINE: 15. 10. 2023: Horn (9-16 Uhr) Entspannungstechniken / + Selbsterfahrung; plus W2: reflective writing begleitend.

MODUL A-E :26.-28.1 2024: PRÄSENZSEMINAR (RECHT): 1030 Wien, Schützengasse 25/5. plus W2: reflective writing begleitend.

LINE: Balintgruppe W3 *) (nur für Ärzt:innen, Termine werden bekannt gegeben bzw. nach Vereinbarung).

LINE: Interaktive Fallarbeit W3 **) 1.12.2023, 16-20 Uhr, 2.12.2023; 9-18 Uhr; 3.12.2023; 9-18 Uhr (+Supervision); 1 ECTS

LINE: Krankheitserleben W4: Medizin und Kunst (LV MedUni 390001)***); (Termin wird bekannt gegeben).

4. Semester

MODUL A-E :1.3.2024: Freigabe der Online-Kurse zur Bearbeitung
Abgabe: 15.6.2024.

Psychopathologie für MODUL A-E: in Präsenz, Pflichtlehrveranstaltung: 12./13.1.2024 und 19./20.1.2024; Prof. Löffler-Stastka

MODUL A-E: 9.3.2024: PEER-Startseminar (ZOOM): Abgabe:15.6.2024.

MODUL A-E: PEERGRUPPEN: (vertiefend zu Psychotherapeutische Cluster – diverse Fragestellungen): ZOOM oder in Präsenz – 3 Termine à 6 Stunden, Excerpte, Protokolle)
(selbstorganisiert). Reflective Writing: Line (W2)

MODUL A-E: 21.-23.6.2024 (16-20; 9-18, 9-14 Uhr): INTEGRATIONSSEMINAR: (Ort: 1030 Wien, Schützengasse 25/5); plus LINE: W2: reflective writing begleitend.

LINE: Interaktive Fallarbeit W3 **) Termine nach Vereinbarung; 1 ECTS

 

MASTERARBEIT (Vorbereitung ab 1. Semester, verpflichtendes Methodenseminar März 2023; Sammeln von Fallbeispielen, Dokumentation etc.).

*) nur für Ärzte und Ärztinnen statt interaktiver Fallarbeit

**) für alle Studierende offen

***) Für die Anmeldung zur Teilnahme müsse Sie sich in Med.Campus als Studierende identifizieren (möglich nach erfolgter Inskription). Diese erfolgt durch die Lehrgangsleitung im postgraduate center nach Aufnahme in den Lehrgang. Während des gesamten Lehrgangs sind diese Veranstaltungen für W4 im Umfang von 5 ECTS zu besuchen.

GRAU unterlegte Inhalte sind verpflichtend im jeweiligen Semester zu besuchen. Versäumte LV können werden erst wieder nach einem Jahr angeboten.

Workload: insgesamt 140 ECTS:

  1. Module A-E: 81 ECTS (Inhalte des psychotherapeutischen Propädeutikums, anrechenbar sind Inhalte aus Psy 1 und Psy 2 und CuPsy).
  2. Line-Element (wissenschaftliches Arbeiten, verpflichtende Wahlfächer): 20 ECTS
    • W1 – Kommunikation/Intervention/deeskalierende Gesprächsführung 1 ECTS
    • WA-2- Reflective Writing 2 ECTS
    • WA 3- Fallarbeit (entweder Balintgruppe für Ärzte oder Interaktive Fallarbeit 4 ECTS
    • WA 4 Krankheit und Krankheitserleben 5 ECTS
    • Psychohygiene und Stressmanagement 3 ECTS
    • Entspannungstechniken 2 ECTS
    • Vorbereitung Masterarbeit-Reflexion des Praktikums: 3 ECTS
  3. Praktikum: 21 ECTS
  4. Supervision und Selbsterfahrung 3 ECTS
  5. Mündliche kommissionelle Abschlussprüfung: 1 ECTS
  6. Masterarbeit: 13 ECTS
  7. Verteidigung der Masterarbeit: 1 ECTS

Selbständig zu organisieren:

Selbsterfahrung: 50 Stunden, Supervision: 20 Stunden (beides frei wählbar, auf Wunsch wird eine Liste von Psychotherapeut:innen zur Verfügung gestellt.

Praktikum: 480 Stunden (Tätigkeit im psychosozialen oder klinischen Feld; einschlägige berufliche Tätigkeit anrechenbar).

Vereinigung Rogerianische Psychotherapie/Personenzentriertes Lernen, psychosoziale Bildung und Weiterbildung

 

Absolvierung der Module A-E

  1. Absolvierung des Online-Kurses / Lernplattform
  2. Absolvierung der 4 vertiefenden Präsenzseminare (Integrationsseminare und Rechtsseminar)
  3. Absolvierung der vier Peergruppenstartseminare und Peergruppen

Absolvierung des Line-Elements

Spätestens am Ende des 4. Semesters sind die ECTS des Line-Elements nachzuweisen.